Geschäftstrends in der Coronavirus- Krise

 

Als das Coronavirus weltweit verbreitet wurde, wurden viele Unternehmen auf Eis gelegt, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Während die Welt aktiv nach einer Heilung sucht, bleibt die Zukunft ungewiss. Einige Unternehmen verzeichneten in diesem Zeitraum jedoch auch einen Umsatzanstieg. Wenn Sie drastische Änderungen an Ihrem Unternehmen vornehmen, gehören Sie zu den wenigen, die das Blatt zu ihren Gunsten wendet.

Statistik spricht

Eine Umfrage von Klaviyo vom 27. März zeigt das über 30.000 Unternehmen 28% Umsatzanstieg verzeichnen. SEMrush, ein Keyword-Analyse-Tool, berichtete, dass die Suche nach “Online kaufen” im März weltweit um mehr als 27.000 gestiegen ist. Diese Zahl lag zu Jahresbeginn bei knapp 15.000. Da in vielen Ländern Gesetze zur sozialen Distanzierung durchgesetzt werden, wenden sich immer mehr Menschen online, um das zu bekommen, was sie brauchen.


Perfekte Gründe, um online zu gehen

Nach der Schließung der Volkswirtschaften reduzierten die Unternehmen ihre Marketingbudgets. Das Ergebnis war ein Rückgang des Cost-per-Click (CPC) um über 47% aufgrund des nachlassenden Wettbewerbs. Dies hat die ideale Gelegenheit für Vermarkter geschaffen, ihre Anzeigen zu verbessern und neue Kunden zum möglich niedrigsten Preis aller Zeiten zu gewinnen. Als Marke ist dies der beste Zeitpunkt, um auch Ihre Online-Präsenz zu verbessern.

Es wird geschätzt, dass 2 von 5 Jobs, die während der Coronavirus-Ära verloren gegangen sind, niemals zurückkehren werden. Der Schlüssel zur Rentabilität in der Zeit nach dem Coronavirus liegt in den notwendigen Anpassungen Ihrer Geschäftsstruktur, die es Ihnen ermöglichen, Dienste online ganz oder teilweise zu erbringen. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass Sie nicht der einzige sind, der diese Schritte unternimmt. Viele Unternehmen in Ihrer Nische unternehmen ebenfalls die richtigen Schritte.


Zeit zu handeln

Eine starke Präsenz in sozialen Medien, die Beschleunigung Ihrer digitalen Marketingkampagnen und die Verbesserung Ihres Webdesigns sind einige der Schritte, die Sie unternehmen müssen, um teilweise Web-Surfer zu aktiven Kunden zu machen. Die richtige digitale Marketingkampagne sollte Lösungen oder Ressourcen bieten, einen Aufruf zum Handeln haben und auffällige Grafiken in großem Umfang nutzen – und hier kommen wir ins Spiel. Wir decken alle Aspekte des Marketings ab, vom Webdesign bis zum Online-Marketing. Dies erspart Ihnen den Stress, mit mehreren Kunden zu arbeiten.

Die Wahrheit ist, dass diese Pandemie enden wird – obwohl niemand weiß wann. Es ist jedoch wichtig, sich auf die langfristigen Veränderungen zu konzentrieren und sich neuen Möglichkeiten zu öffnen. Inmitten jeder Krise gibt es immer eine Chance – und Sie sollten Ihre nutzen.