Social-Media-Trends 2020: 4 wichtige Fakten

Es ist nicht zu leugnen, dass Social Media zu einem integralen Bestandteil unseres Lebens geworden ist. So sehr, dass wir uns sogar Zeit genommen haben, unsere Social-Media-Feeds zu überprüfen.

Angesichts der großen Neigung zu sozialen Netzwerken sind digitale Vermarkter bei der Nutzung dieser Plattform natürlich nicht zurückgeblieben. Ob es sich um die Tech-Industrie oder die Mode handelt, jedes Unternehmen muss heute soziale Medien nutzen, um erfolgreich zu sein.

Das Problem ist, dass sich Social-Media-Trends im Handumdrehen ändern. Dies macht es für Vermarkter schwierig, echte Verbindungen zu ihren Kunden herzustellen.

Um sicherzustellen, dass Sie nicht dasselbe Problem haben, finden Sie hier einen Überblick über die wichtigsten Social-Media-Trends des Jahres 2020.

 

Mikro-Influencer ist der Schlüssel

Influencer Marketing ist nichts Neues, aber um die Wende des Jahrzehnts hat die Anzahl der Mikro-Influencer zugenommen. Dies sind Influencer mit einer kleineren, aber engagierten Anhängerschaft.

Mikro-Influencer konzentrieren sich normalerweise auf eine bestimmte Nische und haben eine treue Fangemeinde. Dies macht sie besonders gut, um gezielte Ergebnisse in sozialen Medien zu erzielen. Außerdem berechnen sie nicht so viel wie Promi-Influencer, was ein zusätzlicher Vorteil ist.

Ob YouTube, Facebook oder Instagram – Mikro-Influencer gibt es überall. Ihr Unternehmen wird einen Schritt voraus sein, indem Sie es sinnvoll einsetzen.

 

Personalisiertes Social Selling ist auf dem Vormarsch

Es gab eine Zeit, in der Social Media eher eine Plattform für persönliche Interaktion war. Heute hat es sich in einen lebendigen Markt verwandelt. Die meisten Social-Media-Nutzer nutzen diese Plattformen, um Produktinformationen abzuleiten.

Dies macht den Verkauf in sozialen Medien zu einer verlockenden Perspektive. Darüber hinaus sind soziale Plattformen massive Datengeneratoren. Auf diese Weise können Marketer den Nutzern gezielte, personalisierte Anzeigen präsentieren. Und dieser Trend wird erst in den kommenden Jahren zunehmen.

Der Erfolg von Social Media wurde früher anhand von Absprungraten, Sitzungszeiten und ähnlichen Eitelkeitsmetriken gemessen. Heute ändern sich die Dinge langsam. Mit steigenden Social-Media-Budgets prüfen die Top-Führungskräfte die Ausgaben mit größerer Aufmerksamkeit.

Dies bedeutet, dass Eitelkeitsmetriken kein Wasser mehr halten. Infolgedessen definieren Social Media-Anzeigenplattformen ihre Analyse-Dashboards bereits neu. Mit einem stärkeren Schwerpunkt auf Engagement werden wahrscheinlich neuere Social-Media-Kennzahlen auftauchen.

 

Der kurzlebige Inhalt boomt

Vergänglicher Inhalt ist Inhalt, der für kurze Zeit im sozialen Bereich lebendig bleibt. Facebook- und Instagram-Storys sowie Snapchat-Videos sind Beispiele für solche Inhalte. Der Inhalt von Storys war in den letzten Jahren der letzte Schrei, und dies wird voraussichtlich im Jahr 2020 fortgesetzt.

Der Grund, warum diese Form von Inhalten so ansprechend ist, ist das Kurzverbrauchsformat. Die Aufmerksamkeitsspanne ist so gering wie nie zuvor, wodurch kürzere Inhalte leichter konsumiert werden können. Aufgrund ihres begrenzten Zeitrahmens erhalten kurzlebige Inhalte ein besseres Engagement.

 

Video wird die Zukunft bestimmen

Dies ist uns allen bereits bewusst. Video ist der neue König in der Content-Domäne und wird noch lange regieren. Da sich immer mehr Menschen für den Konsum von Videoinhalten entscheiden, ist es kein Wunder, dass Videos die Zukunft bestimmen werden.

Tatsächlich wird geschätzt, dass bis 2022 über 80% aller Online-Inhalte Videos sein werden. Dies selbst spricht dafür, warum Sie Videos für Ihr Unternehmen verwenden sollten.

 

Fazit

Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen im Jahr 2020 erfolgreich ist, müssen die oben genannten Social-Media-Trends Teil Ihrer Social-Marketing-Strategie sein. Als Maketing Agentur können wir Ihnen dabei helfen.

Unsere Experten sind mit den neuesten Social-Media-Trends bestens vertraut und können es Ihnen leicht machen, Ihre Ziele zu erreichen. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, und wir kümmern uns um den Rest.